Rückblick 2017

Software-Entwicklung mit Weitblick

Am 14. und 15. September 2017 wurden bei der 17. Robotron-Jahrestagung Energiewirtschaft aktuelle Marktthemen umfangreich und vielfältig diskutiert. Den passenden Einstieg bildete der Impulsvortrag des Geschäftsführers der System- und Elektrizitätsnetzberatung Berlin, Wolfgang Neldner, über die Digitalisierung der Energiewende.Unsere Teilnehmer erhielten durch Erfahrungs- und Praxisberichte der PPC und der Netze BW Einblicke in die Umsetzung des Brückenschlages zwischen Technik und Marktprozess beim Rollout sowie einen Eindruck über die technischen Finessen, die die Anforderungen der Interoperabilität mit sich bringen. Den langen Weg von der Idee zur Umsetzung einer Kooperation in der Smart-Meter-Gateway-Administration stellte die TMZ (Thüringer Mess- und Zählerwesen GmbH & Co. KG) anschaulich dar und berichtete vom derzeitigen Umsetzungsstand des laufenden Pilotprojektes. Natürlich durfte auch im Kontext der Digitalisierung das Thema Datensicherheit nicht fehlen, welches unsere Partner GISA und Rhode & Schwarz in unterschiedlichen Facetten vertieften.Mit einem ganz anderen Blick - sprichwörtlich „von ganz oben“ - auf die intelligente Steuerung von "Smart Grids" oder "Smart Buildings" starteten wir in den zweiten Tag. Diplom Meteorologe und Wetter/Energie-Experte Alexander Lehmann zeigte in seinem Vortrag die Einflussgröße des Wetters und die sinnvolle Nutzung von Wetterdaten auf.Sowohl die Fachkonferenz als auch die begleitende Partnermesse boten unseren strategischen Partnern die Plattform, ihre Lösungen und gemeinsamen Erfolge zu präsentieren.Natürlich durfte der Überblick über die Weiterentwicklungen unserer Produkte für alle Marktrollen in der Robotron-Energiemarkt-Suite nicht fehlen. In zahlreichen Workshop-Sessions konnten die neuen Funktionsdetails zu unseren Systemmodulen vertieft werden. Bei der Hausmesse am zweiten Tag beantworteten unsere fachlichen Ansprechpartner zusätzlich Fragen zu unseren Produkten und den aktuellen Schwerpunktthemen. Als Planungsgrundlage für unsere Kunden wurde die detaillierte Roadmap für die nächsten Jahre zur Weiterentwicklung unserer Produkte vorgestellt. Die große Neuvorstellung der Jahrestagung 2017 war unter anderem das Dienstleistungsangebot zur Kündigerprognose, welches mit einer Genauigkeit von bis zu 93% bereits eindrucksvolle Ergebnisse erzielen konnte.Zur Abendveranstaltung durften die Teilnehmer auf der Bastei in der sächsischen Schweiz ein wunderschönes Naturschauspiel genießen. Die Lichterrundgänge an der berühmten Felsenbrücke boten eine willkommene Abwechslung sowie Zeit und Raum für ein Get-Together in entspannter Spätsommer-Atmosphäre.Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das Feedback zu unseren Produkten sowie die konstruktiven Diskussionen zu fachlichen Themen und freuen uns jetzt schon darauf, Sie am 13. und 14. September 2018 wieder hier in Dresden begrüßen zu dürfen.

Kundenstimmen aus 2017

  • "Sehr gute Organisation und Betreuung."
  • "Es hat sehr viele gute und interessante Vorträge gegeben."
  • "Gute marktbezogene Themen."
  • "Guter Ablauf mit spürbaren Mehrwerten."
  • "Hat mir gut gefallen und war lehrreich!"
  • "Abendprogramm: Sehr gut!!!!"
  • "Es gibt nach so vielen Jahren immer noch Neues zu entdecken."
  • "Die Möglichkeit, sich auch mal ohne Termin mit Kollegen von Robotron austauschen zu können, ist Gold wert."
  • "Sehr gute Veranstaltung, gute Vorträge, gute Gespräche!"
  • "Auf der Jahrestagung erhält man aktuelle Informationen zu den Entwicklungen und bekommt Anregungen für die eigenen Aufgaben."
  • "Hoher Informationsgehalt und eine gute Möglichkeit des Informationsaustausches."

Die redaktionelle Verwendung der Fotos bedarf einer vorherigen Genehmigung durch Robotron. Wir bitten zudem um Zusendung eines Belegexemplares. Bitte wenden Sie sich dazu an:

Robotron Datenbank-Software GmbH
Bereich Marketing - Franziska-Doreen Hornung
Stuttgarter Straße 29
01189 Dresden

Tel.: +49 351 25859-2855

Kontakt